Trowalieren / Gleitschleiftechnik

Was ist trowalieren oder gleitschleifen?

Das Gleitschleifen ist ein auf chemisch-mechanischer Grundlage arbeitendes Verfahren zur Oberflächenbearbeitung. Schleifkörper und Werkstücke werden im Arbeitsbehälter der Maschinen in eine Relativbewegung zueinander gebracht, wobei Wasser und Compound die geforderte Oberflächenbearbeitung steuern. Von der Zusammensetzung und Größe der Chips hängen Metallabtrag, Schleifbild und Oberflächenrauheit ab, während maschinentechnische Faktoren den spezifischen Schleifdruck auf das Werkstück bestimmen.

Wir verwenden es unter anderem zum entgraten von Kleinblechteilen (ab ca. 30 mm bis ca. 200 mm), bei denen es auch auf ein ansprechendes Oberflächenbild ankommt.
Gleitschleif-Anlage für das Entgraten von Kleinteilen